Posts

Gibt es einen Unterschied zwischen dem Markennamen-Viagra und dem generischen Viagra?

Es wird oft gefragt, ob es bei der Behandlung von Erektionsstörungen einen Unterschied gibt zwischen dem generischen Viagra und dem Markennamen-Viagra. Man könnte denken, dass die Inhaltsstoffe von Viagra Marke besser wirkt als das Viagra Generic. Das ist jedoch FALSCH. Dass das Generic keinen Markennamen hat bedeutet nicht, dass es anders ist. Tatsächlich sind die Medikamente genau gleich. Das generische Viagra ist ein Originalmedikament, das neben dem Markennamen-Viagra verkauft werden kann. Beide erzielen dasselbe Endergebnis – beide helfen Männern, die Schwierigkeiten haben, bei sexueller Stimulation eine Erektion zu bekommen und zu behalten.

Sowohl das generische als auch das Markennamen-Viagra haben denselben Hauptinhaltsstoff, nämlich Sildenafil. Sildenafil hemmt das hormonelle Enzym PDE5. Dadurch können sich die Blutgefäße erweitern und mehr Blut gelangt zum Penis, was eine härtere und länger andauernde Erektion während der sexuellen Stimulation bewirkt.

Sowohl das generische als auch das Markennamen-Viagra müssen ca. 30 Minuten vor der sexuellen Erregung eingenommen werden. Obwohl beide Medikamente sowohl mit als auch ohne einem Lebensmittel zu sich genommen werden können, wird empfohlen, generisches oder auch Markennamen-Viagra nicht mit zu fettigem Essen zu sich zu nehmen. Durch zu fetthaltiges Essen erreichen die Medikamente nicht mehr ihre volle Wirkung. Sowohl das Viagra Generika als auch das Markennamen-Viagra bleiben für vier bis sechs Stunden im Organismus und sorgen für sexuelles Vergnügen.

Des Weiteren gilt sowohl für generisches als auch für das Markennamen-Viagra, dass Sie mit einer medizinischen Fachkraft über jegliche Beschwerden sprechen sollten, die Sie betreffen, und zwar sowohl solche aus der kürzlichen Vergangenheit als auch aktuelle (wie z. B. Diabetes, Blutdruckschwankungen und Herzkrankheiten), ebenso wie über Medikamente, die Sie aktuell einnehmen. Einige Medikamente (z. B. nitrathaltige Medikamente und Alphablocker) haben negative Effekte, wenn Sie gleichzeitig mit dem generischen oder dem Markennamen-Viagra eingenommen werden: sie erzeugen gefährlich niedrigen Blutdruck. Informieren Sie sich über die Nebenwirkungen des Viagra-Generics und des Markennamen-Viagras (diese sind ebenfalls dieselben), damit Sie vorbereitet sind.

Überlegen Sie immer noch, ob nicht vielleicht doch ein Unterschied zwischen dem Viagra Generic und dem Markennamen-Viagra besteht? Nun, einen wichtigen Unterschied zwischen diesen beiden Medikamenten gibt es – das generische Viagra kostet weniger als das Markennamen-Viagra. Das Markennamen-Viagra liegt bei $125 bis zu $250 für 20 Tabletten. Würden Sie das Viagra Generic online kaufen, bekämen Sie für unter $200 100 Tabletten! Aufgrund des niedrigeren Preises und weil es kein Markenlabel hat ist das generische Viagra auf dem Markt weiter verbreitet.